Seminaranfragen   ✆ 07233 / 2475585


© 2017
Sehen ohne Augen
Newsletter
Impressum

Erfahrungsberichte unserer Seminarteilnehmer


Hier präsentieren wir Ihnen die bisherigen Feedbacks von Menschen, die unsere Seminare bereits besucht haben.

Wir garantieren Ihnen, dass diese  Erfahrungsberichte auch tatsächlich echt sind und nicht von uns gefälscht wurden. Sie wurden im Rahmen unserer Aktion - ohne unsere Beeinflussung- geschrieben.

Vielen herzlichen Dank an alle, die uns ihr Feedback zur Verfügung gestellt haben - wir haben uns sehr darüber gefreut:

Am 5. Tag sehe ich an mehreren Stellen durch die Brille ( Mindfold-Maske). Als Höhepunkt konnte ich durch 2 Brillen ( Augenmasken) übereinander gleichzeitig sehen. Diese unendlich positive Unterstützung von Evelyn & Axel ist schon bemerkenswert.Teilweise konnte ich am Hinterkopf sehen. Hier wird das Potenzial gefördert und animiert die Fähigkeiten auszubauen. Genügend Techniken werden an die Hand gegeben. Sowohl Intuition und auch das "Sehen ohne Augen" wird so gefördert, dass für Zweifel kein Raum bleibt.

Tolles Seminar, tolle Gruppe und ein voller Erfolg für mich!!!

Danke Evelyn

Danke Axel

Danke Lara

Wolfgang     www.okk-city.de/

  ***********************************************************************************

Liebe Evelyn, lieber Axel

ganz, ganz lieben Dank für die 5 Tage, die Ihr uns mit ganzem Herzen habt helfen wollen und auch können.

"Sehen ohne Augen" funktioniert definitiv. Die Mischung aus Intutionstraining + Sehen ohne Augen war klasse. Die Gruppe war richtig prima, alle Menschen für sich besonders und bereichernd. Wir -also ich und ich denke ich spreche auch für Jörg-haben uns die 5 Tage hier wirklich gut aufgehoben gefühlt. Wir gehen jetzt als Arnold Schwarzenegger und können ohne Augen sehen.

Liebe Grüße von Christiane

Eure Herzen sind wirklich Groß!!!- Jörg*

 *******************************************************************************

Ihr Lieben- Evelyn & Axel!

Kompaktseminar-Wahrnehmung & Sehen ohne Augen:

Genau die richtige Mischung an Vor-und Nachmittag.
*Auch die Größe der Gruppe, die in ihrer Harmonie sehr stimmig war, hat prima gepaßt.
*Humorvoll, geerdet, immer wohlwollend und ermunternd, sehr authentisch- wie wundervoll dass ich den Weg von Berlin gefahren bin.

Mein Wunsch „ohne Augen“ sehen zu können ging am 4. Tag in Erfüllung. Ich sehe nicht immer „glasklar“, aber am 5. Tag sah ich schon mit beiden Augen ( rechts besser) ( Anmerkung vom Sehen ohne Augen-Team: es war auf beiden Seiten der Maske- da die Augen nicht genutzt werden) glasklar. Farben, Formen, Schriften ( groß und auch bis 10. Punkt). Ich kann in die Ferne sehen-Bäume, Häuser im Detail. Wir haben viel gespielt und uns ausprobiert-unvoreingenommen zu lernen.

Diese Gruppe hatte eine gute Mann-Frau-Mischung- es ging freundlich und humorvoll zu, manchmal auch etwas knackig. Ich werde sicher davon erzählen und bin gespannt, welche weiteren Bereiche meines Lebens davon beeinflusst werden. Die Freude meine Intution weiter zu schulen und das praktische Werkzeug dazu machen Mut- ich darf mich weiterentwickeln und hier gibt es wundervolle sehr von Herzen gebende und sprechende Leher- ein Ehepaar-ein Geschenk an die Menschen- wahre Menschenfreunde. Worte reichen nicht, um meinen Dank auszudrücken.
Von Herzen dankend + in Zukunft immer `ne handfrei Wasser unter`m Kiel                                             

Cornette

**********************************************************************************

Liebe Evelyn, lieber Axel,

die Erfahrungen, dass ich (und alle anderen Teilnehmer auch) mit einer völlig blickdichten Augenmaske nach kürzester Zeit Farben sehen und später sogar Wörter lesen konnte, war absolut beeindruckend. Als ich an einem Tag so gar keine neuen Erfolgserlebnisse hatte (ich hoffte ja, es würde ewig so weitergehen :-)  ), setzte ich mich enttäuscht hin und tat einfach mal gar nichts. Mein Kopf war an einen Baumstamm gelehnt, die Maske bedeckte noch meine Augen und meine Blickrichtung ging leicht nach oben. PLÖTZLICH und völlig unerwartet sah ich das leuchtend weiße fünfstöckige Haus gegenüber mit den vielen dunkel gerahmten Fenstern und dem knallroten Dach! Die Umrisse der Fenster konnte ich sogar klarer sehen als ohne meine Brille (immerhin -8). Diese Erkenntnis, dass ich "ohne Augen" besser sehen konnte als ohne Brille, war für mich eine unglaublich schöne Erfahrung. Von nun an wollte ich täglich trainieren, was mir jedenfalls insofern gelingt, als ich seit nunmehr 2 Monaten ohne meine normale Brille auskomme (außer beim Autofahren!) und spazieren gehe ich auch oft mal ganz ohne oder zumindest mit einer wesentlich schwächeren. Dadurch bin ich sicherer geworden und stolpere nicht mehr so oft wie früher.

Es ist eben doch vieles Möglich, was uns unser Bewusstsein als unmöglich "verkauft".

 Die Gruppe war grandios und die Unterstützung, die ich sowohl von den Teilnehmern als auch von euch beiden erfahren durfte, hat so gut getan.

Ich wünsche euch, dass ihr noch vielen Menschen begegnet, die das "Sehen ohne Augen" bei euch lernen wollen und wünsche euch von ganzem Herzen ganz viel Erfolg dabei. Ich kann es nicht in Worte fassen. Euer Seminar und euch muss man einfach erlebt haben!

 Ganz lieben Dank, dass ihr mir die Augen geöffnet habt!

Ingrid Kamp

Ernährungs-, Gesundheits- und Wellnessberaterin         www.inkagesundheit.de 

 

 ***************************************************************************************

 Liebe Evelyn und Axel,

ich bin froh und sehr dankbar die wertvolle Erfahrung dieses Seminars gemacht haben zu dürfen. Nicht nur habe ich viel gelernt, auch habe ich sehr angenehme Menschen kennen gelernt und ausschließlich positive Erfahrungen gemacht.

Ihr beide, Evelyn und Axel, seid authentische Trainer und lebt das, was Ihr weiter gebt an Eure Trainees. Das hat mir persönlich sehr geholfen bei meinen ersten Versuchen, meine Intuition zu entdecken. Dankbar bin ich ebenfalls dafür, dass ich auch viele theoretische Grundlagen vermittelt bekam und Literaturhinweise, damit ich mich entsprechend meines persönlichen Bedürfnisses auch weiterhin mit Fragen der Intuition/ Wahrnehmung/ Glauben/ Spiritualität zur individuellen Weiterentwicklung beschäftigen kann und nicht aus der Übung komme.

Die ersten kleinen Erfolge konnte ich bereits während der Seminartage in Berlin feiern, jetzt übe ich täglich und kann vermelden, dass es mir immer rascher gelingt, meine Umgebung partiell zu „sehen“, auch wenn ich sicherlich noch viel werde üben müssen. Es macht mir Spaß!

Man muss es erleben! Diese wunderbare Erfahrung Eurer wertschätzenden, liebevollen und geduldigen Impulse wünsche ich vielen, vielen anderen Menschen!

Ihr Lieben, bleibt gesund. Ich wünsche Euch von Herzen alles erdenklich Liebe und Gute sowie auch weiterhin viele begeisterte und erfolgreiche Teilnehmer!!! Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

In Dankbarkeit, Simone L.

 

 **************************************************************************************

 

Als ich zum Seminar anreiste war ich durchaus von Zweifeln geplagt, ob es mir gelingen würde, mein Ziel, ohne Augen zu sehen, auch wirklich zu erreichen. Im Nachhinein muss ich sagen, dass meine Sorgen unbegründet waren. Bereits am ersten Tag konnte ich Farben durch die geschlossene Maske erkennen.  Oftmals versuchte ich mir einzureden, dass die Maske nicht ganz dicht sein könne, doch nach zwei Tagen im Seminar sah ich mitten in der Nacht durch meine geschlossenen Augen mein Schlafzimmer. Wie mir Axel sagte, sei dies durch das Training tatsächlich erreichbar.

Noch mehr überraschten mich jedoch die Erfolge meiner beiden Kinder.

Meine Tochter (11 Jahre) konnte bereits am selben Abend sogar mit geschlossenen Augen große Buchstaben lesen, während mein Sohn (7 Jahre) sehr klar durch die Augenmaske hindurchsehen konnte.

Besonders beeindruckt hat mich das Erlebnis eines Seminarteilnehmers, der komplett blind am Seminar teilnahm und am letzten Tag spontan eine Treppenstufe im  Garten sehen konnte – und das trotz Retinitis Pigmentosa im Endstadium!

Jedem, der seine Grenzen der Wahrnehmung erweitern will, kann ich dieses Seminar aufgrund meiner Erlebnisse nur wärmstens empfehlen.

Andreas Nieswandt,

Alternative Augenheilkunde    www.praxis-nieswandt.de

 ***********************************************************************************************

Dieses Seminar verdient das Prädikat „ganz besonders empfehlenswert“. Warum? – Ganz einfach: In ungeahnter Schnelligkeit konnte ich erleben, was es verspricht, nämlich ein Sehen ohne Augen. Gleich nach der sog. Kanal-Öffnung durch Evelyn war es mir möglich, die Farben von Blättern, die mir vor die Maske gehalten wurden, zu erkennen (Achtung: großer Euphoriefaktor!). Wie oft habe ich die Erkenntnisse der Quantenphysik zu verstehen versucht, dass Materie nicht das ist, was sie zu sein scheint, dass sich im Innern der materiellen Welt ein anderes, immaterielles Reich befindet, das als Information oder Bewusstsein bezeichnet wird. Nun, in den ersten 15 Minuten dieses Seminars, folgte für mich der praktische Beweis, und diese Erfahrung ist schon ziemlich ungewöhnlich bis sensationell.

» mehr lesen

Dieses Erlebnis (wie auch alle weiteren, die noch folgten) hinterlässt aber ja vor allem Spuren, und das ist der nächste Grund, warum diese Tage so ergiebig waren und das Seminar so empfehlenswert ist. Wenn man einen so rasch sichtbaren Erfolg erlebt, der da lautet: Ich kann durch eine eben noch vor laufender Kamera von mir selbst als eindeutig blickdicht beurteilte Augenmaske Farben erkennen –, stellt sich vor allem auch die Frage: Was macht das mit mir und meinem Weltbild, mit meiner Vorstellung von Realität? Um es platt auszudrücken: Es hat sich nicht nur das dritte Auge geöffnet, sondern en passant haben sich mir auch die Augen für neue Möglichkeiten eröffnet, denn: Wenn DAS funktioniert, dann geht auch noch viel mehr.

Interessant ist aber auch eine ganz andere Erfahrung, nämlich die, wie schnell man selbst bei einem so fantastischen Erlebnis dazu tendiert, das bereits Erreichte kleinzumachen. Etwa am dritten Tag konnte ich mich selbst sagen hören: Ich sehe weiterhin nur Farben –, als wäre das nicht spektakulär und Beweis genug, dass die Methode funktioniert. Wenn recht bald manch eine/r zum Beispiel bereits ein Wort lesen konnte, war das Verlangen natürlich groß, eine ebensolche Erfahrung zu machen. Anfänglich dachte ich, ich halte mich lieber fern von jenen, die plötzlich zu den Fortgeschritteneren gehörten, um mich nicht unter Druck zu setzen, um mich nicht zu vergleichen bzw. um in meinem eigenen Tempo voranzukommen etc. Als ich mich aber doch einmal zu jenen gesellte, deren Blickfeld sich (noch) rascher oder stärker geöffnet hatte, erlebte ich, dass dieses Feld mir zugutekam und auch ich plötzlich die Schrift auf dem Blatt vor mir erkennen konnte. Diese mir durchaus nicht neue Erfahrung, dass eine Gruppe noch einmal mehr bewegen kann als der oder die Einzelne, habe ich noch nie so plastisch erlebt wie hier.

Apropos Gruppe: Was war das angenehm, in die Gesichter freundlich lächelnder Menschen zu schauen! Da das Lächeln bewiesenermaßen positive Effekte auf die Ergebnisse der Übungen hat, wurden wir dazu angehalten, ein freundliches Gesicht zu machen, was nicht nur einem selbst, sondern auch den Menschen um einen herum sehr gut tat.

Sehr sympathisch ist mir die Erkenntnis, dass es nun gilt, das Erlebte zu üben, statt auf weitere Seminare, auf Rituale/Einweihungen etc. durch Dritte oder Ähnliches zu setzen. Ich weiß jetzt, es geht. Ich weiß, ich kann es, und es liegt in meiner Hand, das Erfahren zu nutzen und zu praktizieren. Übungen, um die Intuition zu schulen, haben wir in den fünf Tagen zur Genüge kennengelernt und an die Hand bekommen.

So geht mein herzlicher Dank an Evelyn und Axel, die mich auf diesem Weg so wunderbar begleitet und unterstützt haben – möge eure Arbeit Kreise ziehen!

Sandra

 **********************************************************************
 Das Seminar war eine wunderbare Erfahrung für mich und nun
bin ich auf alles Weitere sehr gespannt. Euch danke ich für
den Einstieg, die Begleitung bei den ersten Schritten -
die für mich mit dem Abschlusserlebnis - dem Sehen des Dachs
des Nachbarhauses, dem bedeckten Himmel und der Baumwipfel
- überwältigend waren!! Solch intensive Farben!! Ich habe solche
Farben mit meinen Augen - in dieser Intensität - noch nie vorher
gesehen. Und meinem himmlischen Vater danke ich, dass er mich
zu dem Seminar geführt hat und mich beim "Sehen ohne Augen"
begleitet.
Euch alles Liebe und Gute, für Euch und die Kinder, weiterhin
erfolgreiche Seminare.Ich bin davon überzeugt, dass Eure Arbeit
zum Wohlergehen der Menschen beiträgt und unsere Welt ein
wenig heller macht.
 
Danke
                            Ursula
 
 **********************************************************************
Liebe Evelyn, lieber Axel,

vielen Dank für die unglaublichen Eindrücke und Erfahrungen, die wir in
den 5 Tagen des DIW- und "Sehen ohne Augen"-Seminars sammeln durften.

Mir ging es eigentlich darum, dass mein Sohn (18) diese Fähigkeiten
erlernt und ich war skeptisch, ob das bei mir (54, sehr rational
denkend) funktionieren würde.

Umso erstaunter war ich, als wir unter Eurer geduldigen, immer positiven
und ermutigenden Anleitung schon am ersten Tag durch die Augenbinden
hindurch die ersten Farben und Objekte erkennen konnten.

In Eurer einfühlsamen und herzlichen Art habt Ihr die Teilnehmer schnell
zu einer Gruppe zusammengefügt, die sich gegenseitig unterstützt und
motiviert hat.

Berührend und ermutigend war es, als ein blinder Teilnehmer Farben und
Konturen erkennen konnte und das erste Wort vorlas.

Am Ende des Seminars konnten mein Sohn und ich die ersten Wörter lesen.
Doch das ist erst der Anfang. Durch tägliches Training werden wir unsere
neuen Fähigkeiten weiter ausbauen.

Mit Eurem umfangreichen Wissen und Eurem hohen Erfahrungsschatz habt Ihr uns viele neue Anregungen für unser weiteres Leben gegeben. Nochmals vielen Dank dafür!

Liebe Grüße

Olaf
 
**************************************************************************************
 
Liebe Evelyn, lieber Axel,
 
vielen Dank für die ereignis- und lehrreichen Seminartage. Meine Frau und ich haben sehr viel gelernt und sind erstaunt, welche Erfolge in so kurzer Zeit möglich sind. 
 
Seit einigen Jahren bin ich blind und konnte nur noch starke Hell-/Dunkelveränderungen wahrnehmen. Bereits während des Seminars konnte ich Konturen und Umrisse (wie zum Beispiel Türgriffe) erkennen, was für mich bereits eine enorme Erhöhung der Lebensqualität darstellt. Ich bin sicher, das ist erst der Anfang. Jetzt lautet die Devise üben, üben, üben. Es ist toll, die Welt neu kennenzulernen.
 
Dank Eurem unermüdlichen Einsatz, der netten Teilnehmer, der lockeren Atmosphäre und der bereits tollen Erfolge bleibt das Seminar für uns unvergesslich. 
 
Liebe Grüße
 
Achim
 
************************************************************************************** 
 
Hallo Evelyn und Axel,
 
Vielen lieben Dank noch mal für das tolle Seminar und die vielen Stunden die ihr für uns investiert habt.
 
Meine Tochter hatte das zweite Mal die Brille auf; und schon hat sie gelesen. Wow, unglaublich wie das funktioniert.

Das Seminar hat mich selbstbewusster und offener gemacht was alles möglich ist; wenn man es zu lässt. 
Die tollen Übungen die ihr mit uns gemacht habt werde ich in meinen Alltag mit einbauen. Bin immer noch total geflasht. 
Vielen lieben Danke für eure Herzlichkeit!!
 
Liebe Grüße Briggi      www.life-soul-fitness.de
 

**************************************************************************************

Liebe Evelyn, lieber Axel,

ich hab mir bewusst Zeit gelassen, das folgende Feedback zu schreiben, weil ich zum einen fünf Tage voller Freude bei Euch verbringen durfte und auch schauen wollte, wie ich zu Hause mit dem Sehen ohne Augen klar komme.

Den vielen positiven Feedbacks kann ich kaum noch etwas Neues hinzufügen. Evelyn und Axel machen das wirklich richtig gut. Sie gehen individuell auf jeden der Teilnehmer ein, nutzen die Gruppendynamik und man merkt bei jeder Übung, dass die Beiden wirklich wissen, wie es ist mit Infovision anzufangen und in welche Fallen man tappen kann. Sie sind absolut authentisch und teilen Vieles aus Ihrem umfangreichen Wissens- und Erfahrungsschatz. Ich hab mich sehr aufgehoben und wohl gefühlt. Es ist ein optimaler Ort und das optimale Team, um diesen Prozess durchzumachen.

» mehr lesen

Nun, ein paar Wochen später - was ist übrig geblieben? Freude. Spaß. Begeisterung. Und jede Menge davon!

Ich habe in den 5 Tagen bei Evelyn und Axel das Sehen ohne Augen gelernt. Bei mir hatte es kurz nach meiner "Sparringspartnerin" Brigitte angefangen. Ich war noch so im Begeisterungs-Flow, dass es bei Ihr eben voll gut geklappt hatte, dass es danach bei mir auch plötzlich ging. Am dritten Trainingstag habe ich das Nachbarhaus gegenüber gut erkennen können, ich konnte Formen und Farben leicht sehen und auch Texte lesen. Das Ganze war für mein System schon recht intensiv, d.h. anstrengend und ist es auch jetzt noch, wenn ich mit meiner Tochter zu Hause "Blinde Kuh" spiele.


Ich weiß aus der Vergangenheit heraus, dass mein Verstand stark beschäftigt ist, wenn irgendetwas völlig Unerwartetes, Wundervolles, Spektakuläres aber Unerklärbares geschieht. Aber weil er das Spiel während meines Lebens schon einige Male miterlebt hat, ist er beim Sehen ohne Augen lernen gar nicht so aktiv oder hinderlich gewesen. Hilfreich war sicher, dass meine Kinder diese Fähigkeit schon beherrschen und ich mich in deren "Feld" auch ständig aufhalte. Also die Komponente Unerwartet war nicht ganz so gegeben.

Allerdings ist mir in der Mittagspause am vierten Tag passiert dass ich auf einer Bank vor einer Kirche vor mich hin döste und ich plötzlich spontan alles um mich herum sehen konnte. Aber meine Augenlider waren geschlossen. Das war völlig erhebend und sensationell und ging auch noch viel leichter als mit der Trainingsmaske! Die Tage während des Kurses konnte ich das auch beliebig (und von anderen Personen geprüft) wiederholen, aber mein Verstand meint vehement, dass ich mich selbst betrüge und durch minimale Augenöffnung durch gucke.

Ich hab mich jetzt auch echt einige Zeit mit diesen eher schweren Gedankengängen beschäftigt, aber jetzt weiß ich auch, wie ich damit umgehe: Ich freue mich einfach drüber, was passiert. Es ist doch super, dass jetzt noch mehr Unerwartetes, Wundervolles, Spektakuläres aber Unerklärbares in mein Leben gekommen ist und ich diesen Weg gehen kann!

Ich bin gekommen, um eine weitere Grenze von mir selbst fallen zu sehen und sie ist gefallen. Diese und noch eine Andere - von der ich gar nicht wusste, dass es sie gibt!

Und was gut ist an unserem Verstand...Irgendwann lernt auch er es. Die Freude ist der Schlüssel.

Vielen Dank, dass ihr mich dabei so gut unterstützt habt. Ihr werdet für immer in meinem Herzen sein.

Ali

************************************************************************************

Liebe Evely, lieber Axel,

Euer Seminar war klasse! Es hat viel Spaß und Freude gemacht, bei Euch das Intuitionstraining zu machen und das "Sehen ohne Augen" zu erlernen. Durch Euch erkennt man, wieviel Potential in jedem Menschen steckt und dass man dieses nutzen sollte, damit man den richtigen "Durchblick" im
Leben bekommt :)
Die Gruppe war toll, die Chemie hat gestimmt und Eure unermüdlichen Aufmunterungen und Übungen haben dazu beigetragen, dass alle bis zuletzt motiviert waren und ihre neuen Fahigkeiten geübt haben.

Macht weiter so und bringt es weiter den Menschen bei, ihr macht das
großartig! Daumen hoch.

Viele Grüße,
Markus    www.markus-perk.de/ 

**********************************************************************************

 
Liebe Evelyn, lieber Axel,
 
herzlichen Dank für die Vermittlung der spannenden Inhalte.
Meine Intuition ist gewachsen - sehr berührend mitzuerleben wie das innere Sehen bei den Teilnehmern aufwacht - auch wenn ich selber noch etwas üben darf. Eure Kursleitung ist engagiert, man merkt, dass es Euch eine Herzensangelegenheit ist wirklich jeden zu seinen Fähigkeiten zu bringen. Danke auch an Laura, welche das Sehen-ohne-Augen so wunderbar demonstriert hat. Ich wünsche Euch noch viele Seminare, damit viele Menschen diese großartigen Erfahrungen machen können. Ich denke gerne an die Zeit mit Euch zurück. Weiter so!
 
Peter Dohmen
 
Naturheilpraxis für Kinesiologie*Ganzheitliche Stimmbildung
 
 

 ************************************************************************************

Liebe Evelyn und lieber Axel,

vielen Dank für das tolle Seminar, das ihr mit soviel Geduld und Liebe geführt und geleitet habt. Ohne Druck und eigenem Selbstvertrauen habt ihr die Gruppe in ihr  Vertrauen, "ohne Augen sehen zu
können", gebracht. Es ist einfach toll, dass etwas Unfassbares in wenigen Tagen Wirklichkeit wird. Die Übungen haben sehr viel Freude gemacht, und ich kann euch keinen Vorschlag geben, etwas besser zu machen. Es war genau richtig. Macht so weiter! Mir macht es Spaß zuhause zu üben und meine Kinder und Mann waren begeistert, dass ich ohne Augen sehen kann. Von Herzen gebe ich euch gerne die höchste Anzahl von Sternen, die man euch für das Seminar geben kann.
Vielen Dank für ALLES !!!!! 
Brigitte aus Gaimersheim
 
************************************************************************************
 

Großen Dank an Evelyn und Axel!

Dank dem großen Einfühlungsvermögen und der Erfahrung der beiden Seminarleiter wurde das Seminar ein Erfolg für alle Teilnehmer.Sehen ohne Augen, erst eine vage Illusion und ein "mal schauen, ob es funktioniert" wurde Wirklichkeit. Eine tolle Erfahrung und Motivation auch andere Dinge die als "unmöglich" zu gelten haben auszuprobieren. Wer sich mit der Lebensweisheit "Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln."anfreunden kann, ist hier genau richtig.

Der spielerischer Umgang mit der eigenen Intuition und die Erfahrung die eigene Intuition mit wenig Aufwand wesentlich zu verbessern, war eine weitere Interessante Erfahrung dieses Seminars. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor dabei ist jedoch das Zulassen dieser neuen Erfahrungen für den eigenen Geist.

Robert Riedzek, Groitzsch im Mai 2016

**********************************************************************************

Hallo Evelyn, hallo Axel

 das war ein Seminar, das meinen “Verstand auf eine lange Urlaubsreise“ geschickt hat.
Was ich sehr schätze ist eure Intensität mit der ihr mich am „Training“ gehalten habt. Meine Wahrnehmung ist, dass es einen verborgenen Schatz in mir zu bergen gibt. Es fasziniert mich, welche Sichten sich öffnen, Weiten und Farben wechseln. Mein erstes Sehen durch die Brille war total berührend. Das Erkennen des ersten Lichttunnels ein „BÄMM-Effekt“.
Der Raum der von Tag zu Tag zwischen den SeminarteilnehmerInnen ersteht, bringt viel Herzlichkeit und Vertrauen, weiter an sich zu glauben.
Axel hat mir sehr deutlich gemacht,was der Satz „ Energie folgt der Aufmerksamkeit“ heißt. Das war sehr wichtig. Evelyn zeigt durch ihr Herz, was alles möglich ist. Zusammen wirken sie für mich insprierend und sehr liebevoll miteinander. Für mich kann ich sagen, das ich weiter mache und mich darauf freue meinen „Sehen-Horizont“  noch mehr zu erweitern.

Dank von Jutta

***********************************************************************************

Hallo Evelyn, hallo Axel,

es war sehr beeindruckend, das „Sehen ohne Augen“ und die Direkte Informative Wahrnehmung erleben und erfahren zu dürfen. Schon am
1. Tag war klar, dass es funktioniert. Von da an war meine Herausforderung, dieses auch in die tieferen Ebenen und ins Gefühl zu bekommen. Ebenfalls toll ist es zu spüren, wie meine Intuition bestätigt wird und ich ihr ( noch stärker) vertrauen kann. Auch das „Sehen“ entwickelte sich von Tag zu Tag mehr, worüber der Verstand nicht schlecht staunt. ( Die Glaubenssätze ändern sich schrittweise)
Wer viel Theorie erwartet, liegt daneben, denn hier geht es ums Erleben und Spüren. Eine kleine Herausforderung für mich als Verstandesmensch, aber die Eindrücke sprechen eine eigene Sprache.Das Seminar ist anstrengend, aber es lohnt sich. Ihr beiden unterstützt die Teilnehmer mit reichlich Ausdauer und unermüdlich und konstruktiv.
Ich wünsche mir, dass die Direkte Informative Wahrnehmung und das „Sehen ohne Augen“ sich weiter verbreiten.

Liebe Grüße

Manuel

 ********************************************************************************************

Zum Seminar  muss ich sagen, ich bewundere eure unerschütterliche Geduld und eure Fähigkeit uns Übende permanent bei der Stange zu halten. Eure Gabe, uns immer an der richtigen Stelle abzuholen, mitzunehmen und zu motivieren ist fantastisch! Evelyn, deine wundervolle, sanfte Stimme, deine einfühlsame Ruhe und Zuversicht sind außerordentlich angenehm und strahlen ganz viel Wärme aus.
Axel, auch du hast eine unbeschreiblich angenehme, unaufdringliche Art und Weise, uns die ganze Zeit zu motivieren, weiterzumachen, nicht frustriert zu werden. Einfach toll wie ihr das macht!
Unabhängig von dem Thema "Sehen ohne Augen" war das Seminar eine Meisterleistung in Sachen Motivation und Einfühlung. Eure feinsinnige Wesen, eure immer frische Art und Weise zu erzählen, berichten, lehren, gespickt mit Witzen zur Auflockerung der Stimmung. Die permanente Aufmerksamkeit und Präsenz gegenüber uns allen. Ich hatte das Gefühl, ihr wart zeitgleich bei allen von uns, ich glaube ihr habt euch selbst verdoppelt und wart gleichzeitig überall. Hier und da und da drüben und dort auch noch, super und das alles ohne jegliche Hektik. KLASSE!
Ganz ganz großes Kompliment!
Ich kann mir sehr gut auch viele andere Seminarthemen bei Euch vorstellen, die ihr genauso authentisch rüberbringt und lebt.

Es ist schön, euch kennengelernt zu haben und ich freue mich, wenn wir weiterhin in Kontakt bleiben.
Und natürlich in der Hoffnung und Absicht, dass sich das Sehen ohne Augen auch bei mir bald zeigt....
Alles Liebe
Jochen

******************************************************************************************

Hallo Evelyn,

für dieses Seminar bin ich dir und deinem Mann sehr sehr dankbar. Ich habe viel von euch gelernt und kann in meinem Leben schon starke Veränderungen spüren. Außerdem wird meine Intuition immer besser. Ich habe eure Familie echt lieb gewonnen und habe mich sehr wohl bei euch gefühlt.

Die Ergebnisse in den 5 Tagen haben mich geradezu umgehauen. Ihr macht das Unmögliche möglich. Besonders beeindruckt hat mich mein seit langen Jahren blinder Freund im Seminar. Dass er bis zu Beginn des Seminares nichts sehen konnte, wird ihn heute keiner mehr glauben. Er konnte einfach alles richtig beschreiben was man ihm zeigte. Ich bin noch heute sprachlos darüber.
Nochmal herzlichen Dank.
Liebe Grüße Maximilian

**************************************************************************************

Danke für Euer Super-Coaching während all der 5 Tage. Eine wunderbare Präsenz -und auch eure wundervollen Katzen!
Ich habe viel gelernt. Der Fokus ist präsenter und die Umgebung leuchtet neu in den schönsten Farben - und oftmals gelingt, das „Sehen ohne Augen“. Es war absolut ergreifend, wie ein total Erblindeter Farben, Objekte sehen kann und identifizieren konnte, sogar groß geschriebene Worte lesen konnte und sich so in seinem Leben zurecht finden kann.

Herzlichen Dank von Vreni

 *******************************************************************************

 Liebe Evelyn, lieber Axel

ich freue mich sehr an eurem Seminar teilgenommen zu haben. Ich habe sehr viel Neues erleben dürfen und freue mich sehr Eindrücke über das „Sehen ohne Augen“ sammeln zu können. Ich habe darüber hinaus viele neue Anstöße bekommen, mit denen ich in der Zukunft bestimmt noch weitere motivierende Erfolge verzeichnen werde. Ich hoffe ihr macht weiter so und wünsche euch noch viel Erfolg mit euren weiteren Seminaren.

 Felix Ramminger

  ********************************************************************************

 Das Unfassbare wird fassbar:

Auf sehr einfühlsame Art und Weise tasteten wir uns Stück für Stück in die neue Wirklichkeit. Sowohl bei der DIW als auch beim "Sehen ohne Augen" ist Unfassbares fassbar geworden. Um die Beständigkeit in beiden zu erreichen darf ich jetzt üben, wie es geht und das es geht, haben wir in diesen 5 Tagen eindrucksvoll erlebt! Hervorzuheben ist der Mehreinsatz von eure Seite bei inividuellen Bedürfnissen!- Im Laufe des Seminares konnte ich mit einem „Blinden“ arbeiten, welcher mir mit einer Selbstverstänlichkeit Farben erkannte, bis hin zu großen Textblättern                ( auf denen große Wörter geschrieben waren) welche er mir vorgelesen hat!!! Bei den Intuitionsübungen musste er immer als Letzter antworten, da er zu „treffsicher“ war….. Hammer….

Herzlichen Dank von Sebastian Müller

**********************************************************************************

Zu Beginn des Seminars hatte ich die Vorstellung: „ Mal schauen, was mich dort erwartet“ -also völlig wertfrei. Ich war und bin immer sehr neugierig, ob und was sich täglich Neues ergibt. Was ich nicht erwartet habe war, dass sich täglich eine Verbesserung der Intuition und das Sehen durch die blick dichte Brille gesteigert haben. Das Sehen war zwischendurch mal weniger, aber nie ganz weg. Manchmal hat es etwas länger gedauert. Evelyn war eine sehr liebenswerte, emphatische, kompetente Seminarleiterin und Axel hat im positiven Sinn versucht jeden an seine Grenzen zu führen. Ich hätte auf jeden Fall vorher nicht erwartet, dass ich durch die Brille etwas sehen könnte. ( Anmerkung vom „Sehen ohne Augen“-Team: Kristina konnte am Ende des Seminars perfekt mit verbunden Augen lesen)
Unglaublich war für mich und die Anderen, dass in unserem Seminar 1 ganz Blinder und 1 fast Blinder nach einiger Zeit „sehen“ konnten, was sich auf dem Tisch befand und sie es genau beschreiben konnten.

Kristina

***********************************************************************************

 Ich habe mich jeden Tag auf das Seminar gefreut. Mir hat gut gefallen, dass ihr immer so individuell auf jeden eingegangen seid. Hier war alles so positiv und das möchte ich bewusst in meinen Alltag einsetzen. Ich war so glücklich gestern und auch am Sonntag, als ich die ersten Buchstaben lesen konnte. Es ist so herrlich. Danke, danke, danke. Und auch heute- einen Tag nach diesem Seminar- habe ich das Gefühl, von innen heraus zu strahlen.

Sabine Engel

 **********************************************************************************

Die 5 Tage waren, wie ein Eintauchen in eine andere Welt. Und die Welt ist super! Wie in einem Fantasyfilm. Jeder einzelne Tag war sehr lustig und man hat unglaublich viel gelernt. Evelyn und Axel haben sich für jeden Einzelnen sehr viel Zeit genommen. Einfach klasse. Kann ich nur jedem empfehlen! Ich bin auf jeden Fall wieder dabei, wenn es was Neues gibt.

Manuel

**********************************************************************************

Das war mein erstes Seminar in einer Gruppe zu dem Thema geistige Weiterentwicklung und ich bin begeistert. Evelyn und Axel sind zwei liebevolle, humorvolle und ganz tolle Lehrer und Menschen.In dieser harmonischen Grundstimmung konnte sich die Gruppe voller einzigartiger lieber Menschen ganz auf natürliche und gelöste Art zusammen finden. Ich habe nicht nur meine Intuition kennengelernt,sondern auch sehr viel über mich!

Vielen Dank Ihr Lieben von Andreas Hetz

************************************************************************************

Das Seminar ist sehr gut aufeinander abgestimmt und es werden hierbei noch viele weiter wertvolle Tipps und Informationen, die über die Intuitionsübungen und das Sehen ohne Augen hinaus gehen, vermittelt. Zudem wird sehr großen Wert darauf gelegt, dass alle die Inhalte verstanden haben und stets glücklich sind. Dabei wird sehr individuell auf die einzelnen Teilnehmer eingegangen und bei Bedarf auch einzeln geübt, was meiner Meinung nach nicht selbstverständlich ist ;D  Evelyn und Axel setzen alles daran, dass sich die Seminarteilnehmer so gut wie möglich entfalten können und ihr ganzes Potential ausschöpfen. Dabei gehen sie sehr behutsam, stets freundlich, humorvoll und aufbauend vor. Wie erfolgreich dieses Vorgehen ist, konnte man an einem Blinden (wirklich zu 100 % blind) sehen. Dieser Mann konnte nach ein paar Tagen seinen Blindenstock für eine Weile erkennen. Zudem wusste er nahzu immer, welcher Gegenstand sich auf dem Tisch befand. Dabei schloss er sogar seine Augen (somit konnte niemand mehr etwas anzweifeln) und erkannte z.B. eine Figur (Katze -sogar die Haltung/Position und Farbe konnte er sagen) oder eine Tasse, einen schwarzen Hut und vieles mehr.
Nach diesen 5 Tagen habe ich mich sehr ausgeglichen gefühlt und bemerkt, wie ich mich persönlich weiterentwickel habe. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich an diesem Seminar teilnehmen durfte und wünsche den beiden weiterhin viel Erfolg!
 
Markus
 

************************************************************************************

Vielen Dank für Eure liebevolle, vorsichtige und umsichtige Betreuung.
Ich fühlte mich bei Euch sehr gut aufgehoben. Evelyn, Du bist bzw. wirkst auf mich sehr ruhig und gelassen. Lustig ist, wenn ich „lächeln“ sage, dann sehe ich Deine Gesicht vor mir: „große Augen und ein lachender Mund“

Du Axel schaffst es einen echt gut aus der Reserve zu locken. Du kitzelst einem wirklich die Fähigkeiten aus dem Körper.

„Sehen ohne Augen“- ist der Hammer! Ich trainiere einfach einen Gehirnbereich, der jahrelang brach gelegen hat. Und nun....... ist und bleibt das Augenfitness-Studio geöffnet.

Danke für dieses tolle Erlebnis und die Erfahrung.

Valerie Hamacher

*************************************************************************************

 

Liebe Evelyn, lieber Axel,


jetzt ist es drei Wochen her, dass ich bei Euch war.
Ich war einfach neugierig auf das Sehen-ohne-Augen und wollte erfahren, ob das wirklich möglich ist und vor allem: ob es m i r möglich ist, als nun mehr 56jährige Großmutter von
zwei Enkelkindern. Irgendwo hatte ich gelesen, dass Erwachsene diese Fähigkeit nicht mehr so leicht wiederentdecken, wie die Kinder, die diesen Zugang zur Wirklichkeit viel unbefangener aktivieren. Insofern war ich mir nicht sicher, wie es für mich „am Ende ausgeht“.
Um es kurz zu machen: Am fünften Tag unseres Seminar habe ich all die wunderbaren Wörter gelesen, die Ihr zum Üben gegeben habt: Segen, Wunder, Talent, Leben ...
Der Moment, als das Fenster deutlich aufging und ich auf einmal die Gegenstände und meine Hände und Beine wirklich sehen und die Wörter sichtbar wahrnehmen konnte, wird wohl für immer als etwas ganz Wesentliches in mir bleiben. Es ist gar nicht leicht das zu beschreiben.
Großes Staunen, verbunden mit Dankbarkeit, wahrer Freude und ein Gefühl von völliger
Normalität, trifft es vielleicht am ehesten.
Doch das hat Konsequenzen! Für mich ganz persönlich und für mich als Psychologin in der Begleitung von Menschen mit all ihren Beziehungen. Dabei steht gar nicht im Vordergrund,das Sehen-ohne-Augen wirklich „perfekt“ zu können. Es scheint mir eher wie ein Nebeneffekt, der einfach passiert.
Viel wichtiger für mich ist ein viel tieferer Prozess: den UnGlauben zu überwinden, dass mir oder uns etwas nicht möglich sei. Hier ist die „Ahnung“ einer viel tieferen Sicherheit gewichen. So seid Ihr wirkliche Zen-Meister für meinen renitenten Verstand gewesen, der zumindest geglaubt hat, das diese Fähigkeiten sich nur nach jahrzehntelangem meditieren entwickeln. Die Erfahrung war ganz anders. Nur wie ein Schritt, ganz unmittelbar.Es ist alles da und alles möglich.
Der Rest ist Übung und das Halten der Intention – und des Lächelns.Ich freue mich darauf, mit meinen Kindern und Enkelkindern bei Euch zu sein und zusammen
weiter zu lernen. Es ist einfach nicht möglich, dieses Wissen zu haben und es nicht sofort für unsere Kinder verfügbar zu machen. Habt Dank dafür, dass wir bei Euch zu Hause sein konnten. Dafür, dass Ihr all Euer Vermögen in den Dienst gestellt habt, stärkend zu sein, zu ermutigen, dranzubleiben - und zu lächeln, bis jeder aus unserer Gruppe das für ihn derzeit Mögliche „geschafft“ hat.
Besonders berührt hat mich auch das Miterleben der Arbeit eines jungen Mannes. Mit nur 10% Sehrfähigkeit ist es ihm mit Hilfe Eures Trainings gelungen, sich am Ende frei auf der
Strasse zu bewegen und er alles, was Du, Evelyn, ihn gefragt hast, sehen konnte. Mir war zum Weinen vor Freude.Alles Liebe Euch und ganz viel Gutes Gelingen für Eure Arbeit,
Michaela, lächelnd.   www.michaela-kaden.de/

 ***********************************************************************************************************

Erfahrungsbericht von Sonja für das Intensiv-Seminar in Wien, 23.-27.8.2015

Samstag, 29.8.15: Nach den Seminartagen blättere ich meinen Kalender durch, um mich auf die Arbeit vorzubereiten. Da bleiben meine Augen an einer Besprechung mit Kollegen hängen und ich muss lachen, weil die Informationen „19 Uhr“ im „Büro XY“ zusammen völlig absurd sind. Kann nicht sein! Ich „weiß“ einfach, dass der Raum gar nicht für uns verfügbar ist.Halt, meldet sich der Verstand, wieso sollte das sein?! Die Kollegen sind verlässlich, der Raum wurde bislang immer reserviert und es gibt keine Absagen.Nein, sagt das Gefühl, hier passt was nicht.Ein Anruf ergibt, dass der Raum diesmal tatsächlich nicht für uns vorgemerkt wurde und nun anderweitig besetzt ist. Dank meiner „Eingebung“ können wir noch rechtzeitig eine Alternative finden, sonst wären wir alle völlig umsonst hingefahren.

Ja, solche Erlebnisse häufen sich seit dem Seminar!

» mehr lesen

Kurz gesagt: die 5 Tage „Sehen ohne Augen“ und „Direkte informative Wahrnehmung“ haben meine Erwartungen noch übertroffen.
Evelyn und Axel führten uns mit viel Achtsamkeit, Wertschätzung und Humor tief in unsere eigene Wahrnehmungswelt, an deren Grenzen und darüber hinaus.
Dabei betonten sie von Anfang an, dass sie quasi als unsere „Reiseleiter“ ihr Bestes gäben, um uns zu unterstützen; die innere Öffnung und Bereitschaft zur Erweiterung unseres Horizonts seien jedoch Zutaten, die nur wir selbst beisteuern könnten.
Durch die Offenheit aller Beteiligten entstand eine sehr positive Atmosphäre in der Gruppe. So konnte ich bei den Übungen meine Wahrnehmungen authentisch beschreiben, ohne „Verstandesquaken“ oder Sorge, mich zu blamieren. Rasch entstanden Fortschritte und Erfolgserlebnisse. Ein großes Dankeschön an alle, die dies ermöglichten: Ich habe schon viele Seminare und Kurse besucht und weiß, dass eine solche Qualität keine Selbstverständlichkeit ist.
Evelyn und Axel erinnerten uns immer wieder daran, unsere Stimmung gut zu halten und gaben Tipps, wie wir dies auch körperlich und mit Visualisierungen unterstützen können.
Denn auch wenn man sich bemüht, kommt es mitunter vor, dass sich unbewusst Redefloskeln oder mentale Blockaden einschleichen, die man selbst gar nicht bemerkt – es ist sehr hilfreich, wenn diese dann in der Gruppe liebevoll entlarvt und weggelacht werden können.
Hierbei wurde mir auch so manches über meinen bisherigen persönlichen Weg (und einige „Steine“ darauf) bewusst. Die Inhalte, die wir lernten, können in vielen Lebensbereichen hilfreich sein, wenn man bereit ist, sich darauf einzulassen. Gerade die DIW kann das Vertrauen in sich selbst (wieder) sehr stärken und ganz neue Möglichkeiten aufzeigen, die der Verstand übersieht oder blockiert.

Ich hatte sehr viele „Aha-Erlebnisse“ in diesen 5 Tagen, als hätte ich eine Wundertüte geöffnet.

Sehr bereichernd fand ich auch, dass Evelyns und Axels Kinder teilweise mit uns übten bzw. ihre Tochter als Co-Trainerin einsprang. Gerade, was Fantasie und geistige Offenheit betrifft, können wir Erwachsenen viel von jüngeren lernen.Das spielerische Element der Übungen war auch erfrischendes Gegengewicht – als Anfängerin ist das Halten der Konzentration nämlich manchmal doch recht anstrengend.
Aber: Dass ich viel häufiger „richtig wahrnahm“ als erwartet, ist ein enormer Ansporn, auch weiterhin dranzubleiben. Und natürlich Erlebnisse wie oben beschrieben, die den Alltag erleichtern. Intuition ist tatsächlich trainierbar!
Mit der Augenmaske konnte ich bald Farben und Formen erkennen und auch schon einige Wörter lesen. Auch das übe ich weiterhin.Inzwischen gelingt auch das Farben sehen mit geschlossenen Augen recht gut, selbst abends bei wenig Licht. Ich freue mich auf das weitere Entdecken!
Wer neues Potential entwickeln und einen liebevolleren Blick auf sich selbst und die Welt werfen möchte (mit offenen Augen und der Maske) ist hier genau richtig und in guten Händen!
Sonja

 Erfahrungsbericht von David – „Sehen ohne Augen“ – 23.-27.08.15 in Wien 

Es ist wirklich möglich! Das Seminar „Sehen ohne Augen“ öffnete mir nicht nur mein 3. Auge, sondern brachte mir auch eine völlig neue Perspektive auf die Welt! Liebe-und Respektvoll wird erklärt worum es genau geht und wie die Seminarziele am Besten zu erreichen sind. Weiters konnte ich auch viele praktische Tipps fürs Alltagsleben mitnehmen. Am Anfang des Seminars wurden die Teilnehmer miteinander vertraut gemacht, da die Arbeit während der 5 Tage auf viel gemeinsamer Teamarbeit und aufeinander Eingehen basierte. Grundstein unseres Kurses war einerseits das Intuitionstraining und weiters auch das Sehen mit dem 3. Auge zu aktivieren. Beide Bereiche sind weiterhin so faszinierend für mich, dass ich diese wohl gar nicht getrennt voneinander bewerten möchte. Tag für Tag bemerkten wir sowohl als Gruppe, als auch im Einzeltraining eine stetige Verbesserung. Wir erweiterten so unseren „menschlichen Werkzeugkasten“ um Fähigkeiten, die das Leben harmonischer und zum Teil auch einfacher gestalten.

» mehr lesen

Da das mein erstes Seminar war, hat mich auch das Engagement positiv überrascht, mit dem die beiden  Seminarleiter Evelyn und Axel mit ihren 2 Kindern an die Sache herangegangen sind. In gelassener Atmosphäre wurde auf die Bedürfnisse des einzelnen Teilnehmers eingegangen und so eine gemütlich und erheiternde Stimmung im Raum geschaffen. Selbst „Überstunden“ (außerhalb der regulären Kurszeiten) zum Üben wurden uns auf Wunsch ermöglicht! Nicht zu unterschätzen ist bestimmt die geistige Anstrengung bzw. Konzentration, mit der man in dieser Zeit rechnen muss. Die Empfehlung in dieser Zeit nichts Stressförderndes zu unternehmen, sollte daher unbedingt beachtet werden. Auch nach Seminarende hat mir der lockere Umgang mit allen Leitern und Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht. So durften wir unter anderem einen Ausflug am Wiener Naschmarkt zusammen erleben. Es war schön die 5 Tage mit so offenen und erfahrenen Menschen zu verbringen, auf die man sich auch für zukünftige Zeiten freuen darf!

Dieses Seminar hat mir geholfen, mich für meine zukünftige Lebensplanung zu unterstützen und mir einen Weg gezeigt harmonischer im Leben zu Recht zu kommen, mich spirituell weiterzuentwickeln und mehr Selbstvertrauen zu schaffen. Ich würde sagen, die 5 Tage Seminar haben mir mehr Ansporn und eine derart neue Perspektive in mir geweckt als ein Semester auf der Universität oder einer meiner vergangenen Schuljahre!

Derzeit freue ich mich auf die 3 monatige Übungszeit, die nach dem Seminar empfohlen wird, um die erlangten Fähigkeiten weiter auszubauen und zu verfeinern. Es ist schön zu sehen, dass Intuition im Leben täglich sinnvoll einsetzbar ist und so einen großen Schub an Lebensqualität ermöglicht. Sowohl beim Einkaufen, Essen gehen, für die kleinen, als auch die großen Entscheidungen lässt sie sich als tolles Hilfsmittel verwenden

Abschließend möchte ich mich bei allen bedanken, die dieses wunderbare Seminar in Wien ermöglicht haben! Spielend wurde uns beigebracht wie man effektiv Dinge erlernt, auf andere Menschen eingeht und sich selber besser kennenlernt und auch mehr Vertrauen zu sich aufbaut. Durch diese spielerische Methode, die mit einer Menge Freude verbunden war, wurde mir das Potential vor Augen geführt, das in jedem Menschen steckt. DANKE!

 
****************************************************************************

 Liebe Evelyn, Lieber Axel

vielen Dank für Eure Engels-Geduld und Eure extreme Mühe in dem doch sehr anstrengenden und intensivem Seminar. Die Energie auf die Dauer von 5 Tagen bei einer Gruppe so hoch zu halten ist bestimmt nicht einfach.
Meine Erfolge mit dem Lesen von einzelnen Wörtern bereits am 3. Tag haben mich sehr motiviert. Um ehrlich zu sein. Ich fand's den Wahnsinn!
Es hat mich dazu bewegt an dem Thema dranzubleiben und weiterzuüben. Ich kenne das von anderen Seminaren. Ich fahre nach Hause und wenn es dann ums Vertiefen geht, lasse ich es doch wieder sein. Dadurch, dass ich so schnell sichtbare Ergebnisse hatte und die von Euch vermittelte Technik für mich sehr greifbar ist, werde ich mit Sicherheit weitermachen. Und ich habe endlich den Beweis dafür, dass es Dinge gibt, die ich zwar immer schon vermutet, aber auch oft bezweifelt habe :-)
Auch für die Tips und das Infomaterial, das Ihr uns empfohlen oder auch zur Verfügung gestellt habt möchte ich mich nochmals extra bedanken.
Alles Liebe und macht weiter so !!!


Sabine

****************************************************************************

Liebe Familie Ohly-Kimmel !

 ich danke Euch herzlich für die Demonstration des vermeintlich Unmöglichen. Meine Tochter und ich durften durch euch erfahren, dass Veränderung immer möglich ist und nichts so fest ist wie es scheint zu sein. Ihre Blickfeldeinschränkung aufgrund ihrer schweren Sehbehinderung hat sich binnen 3 Tagen komplett aufgelöst ! – auch ohne Brille. Mit der Brille ist mittlerweile normaler Zeitungsdruck für sie anstrengungslos lesbar. Weiters erleichtert ihr Erfolg natürlich auch mein Training. Da ich ja ohne Brille nur ein Restsehvermögen von 3% habe, ist die Tatsache, dass ich mit der Brille 5 Farben und bereits einfache Wörter in Großdruck lesen kann einfach nur eine wunderschöne und fast unglaubliche Veränderung. ... und was sonst noch möglich ist wird sich herausstellen! Ich danke euch für euer Sein und Tun und euren großartigen Beitrag in dieser Welt – nur weiter so! :-) 

Catharina Mang

(Therapeutin und Mentorin für natürliches Lernen und Bewusst-Sein) www.healing-c.at

 

****************************************************************************


Hallo liebe Evelyn und lieber Axel,

was Ihr beiden in den 5 Tagen geleistet und uns vermittelt habt, lässt sich mit Worten kaum beschreiben!
Noch nie habe ich ein so kurzweiliges und spannendes Seminar erlebt! Ich danke Euch nochmal von Herzen für die wunderschöne und liebevolle Atmosphäre
und ganz besonders für Eure Engelsgeduld, Euer Einfühlungsvermögen und Euren Humor. Wir haben es Euch ja auch wirklich nicht leicht gemacht mit unserer Skepsis ;-)
 
Ich habe in der Woche nicht nur das Sehen-ohne-Augen entdeckt, sondern auch zu meinem inneren Kind zurück gefunden - ich durfte so viel  spielen !!! Jeder einzelne Tag hat so Riesenspaß gemacht, dass ich mir gewünscht hätte, die Woche würde nie zuende gehen.
Nun bin ich schon seit 2 Wochen wieder zuhause und noch nie ist es mir so leicht gefallen, etwas zu üben, weil ich jeden Tag etwas Neues entdecke! Zusammenfassend möchte ich sagen: es war ein weiterer Quantensprung in meiner persönlichen Entwicklung!
 
Sehr sehr gerne komme ich  wieder, wenn es eine Fortsetzung gibt!
 
Ganz liebe und herzliche Grüße
 
Ursula (www.bestagersblog.com)

****************************************************************************

Liebe Evelyn, lieber Axel,

das waren ein paar sehr schöne, ereignisreiche Tage, die deutliche Spuren hinterließen. Schon am zweiten Tag stellte sich das sichere Gefühl ein, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein.
 
Ein sehr gutes Zeichen! Da es keine Zufälle gibt, bin ich sicher, in genau dieser Konstellation konnte jeder Seminarteilnehmer den optimalen Nutzen ziehen - für mich trifft das jedenfalls voll und ganz zu.
Mit ein paar Tagen Abstand wird mir erst jetzt voll bewusst, wie beeindruckend das stetig wachsende Vertrauen in intuitiv wahrgenommene Dinge, wirklich ist. Wenn ich mit meinen 64 Lebensjahren, mit Fähigkeiten vertraut gemacht werde, von denen ich nicht den Schimmer einer Ahnung hatte….das ist Bereicherung!
 
Aufrichtigen Dank für die schönen Tage, eure Engelsgeduld, eure zielstrebige sehr professionelle Arbeit.
Ich bin voller Dankbarkeit, dass ich euch kennenlernen durfte.
 
Auf euerem weiteren Lebensweg wünsche ich euch alles Glück und immer ein "gutes Händchen" bei allen wichtigen Entscheidungen. Macht einfach so weiter!
 
Liebe Grüße aus Ortenberg
 
Eberhard    www.spiritualitaet-online.de
 

****************************************************************************

Liebe Evelyn, lieber Axel!

Wir denken gerne an die Seminartage bei Euch zurück. Sie waren erfüllt von Freude, Spaß, Erkenntnissen und herzlichen Begegnungen. Wir staunen immer noch, was alles möglich ist, wie die Intuition (DIW) und das "Sehen ohne Augen" durch einfache und zugleich lustige Übungen gelernt und Schritt für Schritt verbessert werden kann. Dank Eures vollen Einsatzes und Eurer aufbauenden Motivation wurde unser Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten sehr unterstützt und bestärkt. Ihr habt es ausgezeichnet verstanden, die Gruppe abwechslungsreich zu führen und dabei auch auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Teilnehmers einzugehen. Besonders schön fanden wir auch die Harmonie in der ganzen Gruppe und die Bereitschaft Eurer Tochter das Seminar mit zu begleiten und wertvolle Tipps und Hinweise zu geben. Vielen herzlichen Dank für alle Eure Impulse in diesen Tagen und mögen noch ganz viele Menschen den Weg zu Euch finden und damit mehr Bewusstheit, Achtsamkeit und Liebe die Welt erfüllen.                              Herzlichst Verena & Wolfgang   http://www.lichthof.it/

****************************************************************************

Hallo liebe Evelin und Axel 
 
Das Seminar Intuition und Sehen ohne Augen hat mir sehr gut gefallen, es war eine schöne lockere und sehr positive Atmosphäre die 5 Tage mit interessanten Menschen. Ihr beide wart sehr geduldig mit uns und habt uns immer wider schöne Erfolgserlebnisse beschert.Ich war sehr überrascht das ich schon nach kurzer Zeit Farben sehen konnte und ich bin zu Hause immer noch am üben; das ich auch mal mit dem Fahrrad eine Runde drehen kann. Die Intuition hat sich bei mir auch noch mal um einiges gesteigert, was mich auch sehr freut!
 Ich wünsch euch noch ganz viele tolle Seminare und Erfolg.
Ihr macht den Menschen ein sehr wertvolles Geschenk!! 
 
Ganz liebe Grüsse Marc www.bewusst-einfach.com
 
****************************************************************************

Eine spanende Woche ging leider viel zu schnell vorbei.

Wir haben viel geübt, gelacht und manchmal vor Freude einen Tanz aufs Parkett bzw. den Rasen gelegt.
Unsere Intuition wurde trainiert, wir haben gelernt unserem Körper blitzschnell zu vertrauen, denn der Bursche weiß immer die richtige Antwort. Es gilt nur den klitzekleinen Impuls zu erkennen. Mit der Zeit ging es immer besser und die Ergebnisse sind wirklich beeindruckend.
Das Faszinierendste ist jedoch das "Sehen-ohne-Augen". Klar, ich habe mir die Videos vorher angeschaut und gedacht: Sicher, es gibt den einen oder anderen der das kann, aber ich ...  Mein Ergebnis nach wenigen Tagen: Ich kann sicher und klar die Farben erkennen und ich habe meine Finger gesehen - fast unglaublich das ganze.
Und das wichtigste, die Skepsis ist verflogen, so dass ich mir sicher bin immer besser "Ohne-Augen-sehen" zu lernen.

Noch ein Wort zum Coaching Team: Evelyn und Axel machen einen ganz tollen Job. Sie motivieren, fordern, fördern und geben bei Bedarf Einzelcoaching. Sie sind mit vollem Einsatz und Leidenschaft dabei. Ganz große Klasse!

Lieben Dank für alles euch beiden.

Niko
 
****************************************************************************

Liebe Evelyn, lieber Axel

ich danke euch vom ganzen Herzen für all das, was ihr mir gelehrt habt. Das Intuitionstraining hat wir viel Freude bereiten und mich selbst total erstaunt. Wie einfach es doch ist wenn man loslässt und vertraut. Nicht denken, sondern einfach handeln. Die Information ist sofort da. Ich bin euch auch sehr dankbar für das Training mit dem geistigen Auge. Es war sehr spannend, auch wenn es anstrengend war. Aber so ist es wenn man etwas macht was man noch nie zuvor getan hat. Bei diesem Seminar habt Ihr beide eine Geduld und Ausdauer- die getragen wird von der Liebe. So eine Leistung habe ich noch nie zuvor in einem Seminar erlebt.

Die beiden sind stets bemüht um den Fortschritt jeden einzelnen Seminarteilnehmers. Wenn ich daran zurück denke, habe ich Tränen in den Augen. Mein Empfinden ist, das der Energieausgleich für dieses Seminar kaum mit Geld ausgeglichen werde kann. Vielen Dank für diese schöne Zeit mit euch.

Sonnige Grüße

Thomas

****************************************************************************

Liebe Evelyn! Lieber Axel!

eine fantastische Woche ist zur Neige gegangen. Eine Woche, die in den letzten 10 Jahren meines Lebens ihres Gleichen sucht.
Nichts war so reich an erlebbaren Erfahrungen in dieser Hinsicht wie die letzten 5 Tage bei Euch.
Wie Ihr seht, bin ich wohlbehalten zu Hause angekommen. Zwar spät, geschafft von dem letzten Tag und einer abschließenden fast 5 stündigen Heimfahrt im dunklen und bei schlechten Wetter, aber glücklich. Ich werde sicher noch einige Zeit benötigen, das Erlebte bei Euch zu verarbeiten. Vorhin habe ich Euer Geschenk geöffnet. Habt dafür vielen Dank. Es wird sicher das nächsten Werk sein, das ich mir zu Gemüte führe.
Einfach ein RIESENGROSSES DANKE an Euch beide. Macht weiter so.

» mehr lesen

 -1,5 Wochen vor dem Lehrgang habe ich einen Beitrag zum "Sehen-ohne-Augen" auf dem alpenparlament.tv gesehen. Fast ungläubig habe ich im Internet dazu weiter recherchiert. Sollte es endlich möglich sein, mit dieser Methode sich selbst den Beweis zu liefern, das es mehr gibt als wir glauben zu wissen? Eine Ahnung wohnte schon lange in mir. Aber wer kann mir Beweise liefern? Handfeste Beweise? Am besten am eigenen Leib spürbar und erlebbar?
Nach etwas einlesen in die Materie suchte ich nach Lehrgängen, natürlich am besten in der Nähe und schnellstmöglich.
"Schnellstmöglich" hatte ich fix gefunden. In einer Woche bei Pforzheim.
In der Nähe? Naja... etwas mehr als 400 Kilometer umfassen meine Vorstellung von Nähe nicht ganz. Was soll´s. Zeitlich war eine Woche Abwesenheit schnell organisiert, der Termin gebucht, eine Unterkunft mit Empfehlung von Evelyn und Axel fix gefunden und nun hieß es noch eine Woche warten bis es los geht.
Montag 03:30 Uhr. Endlich klingelt der Wecker. Das morgendliche Prozedere durchlaufen, ein Freßpaket zusammengepackt, eine große Thermoskanne Kaffe im Auto in funktioneller Reichweite platziert und 5:00 Uhr rollte ich los aus dem Thüringischen runter nach Pforzheim.
Dank tomtom habe ich mein Ziel pünktlich erreicht und stand 9:50 Uhr vor dem Gebäude in dem das Seminar stattfinden sollte.
Nach einer obligatorischen Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer (zum Glück mal nur 4) ging es auch gleich los.
Ich möchte mich jetzt nicht in Details verlieren, Evelyn und Axel sind einfach Menschen, die es sich lohnt kenne zu lernen. Natürlich führen Sie einen an seine Intuition heran, ständiges Üben auf spielerische Form bringen immer mehr, alte Denkweisen oder Ansichten zum Einstürzen. Immer mehr öffne ich mich den bis dato fast unglaublich erscheinenden, erlebe selber wie nah die Intuition einem ist, und wie weit wir mit unserem bisherigen Weltbild durch Schule und Gesellschaft von Ihr entfernt wurden. Hier wird nicht viel über Theorie, esoterische Ansichten oder sonstige Weltbilder diskutiert oder debattiert, das Training steht ständig im Vordergrund. Selbstverständlich kann man mit beiden über die oben genannten Sachen in den Pausen sich austauschen.
Der Nachmittag ist dem "Sehen-ohne-Augen" gewidmet. Wie aber auch nach eigenen Recherchen bekannt ist, ist das unter Umständen bei Erwachsenen nicht so leicht wie bei Kindern. Evelyn und Axel haben alles gegeben um mich dafür zu öffnen.  Ihre Kinder dürfte ich live erleben, wie sie mit der Maske am PC arbeiten, mit mir Ball werfen... einfach alles sehen, als wäre die Maske nicht da.
Es funktioniert. Nur bei uns Alten eben etwas langsamer. Für mich kommt meine Zeit noch. Der Kanal für die visuelle Information ist auf und ich bin fest  überzeugt, das ich es mit weiteren Training zu Hause auch schaffen werde, weil schwarz sehe ich schließlich nicht mehr, es ist nur noch ganz klein. Der Anfang wurde von Evelyn und Axel gesetzt.
Nach 5 Tagen hieß es Abschied nehmen. Einerseits viel es etwas schwer, die Menschen, die ich in 5 Tagen kennen und schätzen gelernt habe verlassen zu müssen, andererseits rief die Heimat, die Familie. Der Abschied war warm und herzlich. Ihr bekommt unglaublich unendlich viel von den Beiden...   In diesem Sinne... Euch  und Euren Kindern eine besinnliche Weihnachtszeit und startet gut durch im nächsten Jahr!

Liebe Grüße Dirk

****************************************************************************

 Liebe Evelyn,  lieber Axel,

 vielen Dank für den wunderbaren Kurs in dem ich gelernt habe mehr auf meine Innere Stimme zu hören und meine Intuition zu schulen. Und auch die Welt durch die Maske hindurch zu betaunen. Das spielerische entdecken der eignen noch unbekannten Fähigkeiten hat mir Spaß gemacht und ich werde diese neuen Fähigkeiten auch weiterhin schulen und im Alltag verwenden. Die "Direkten Informativen Wahrnehmung" aus auch das "Sehen ohne Augen" hat mich darin bestärkt auf meine Entscheidungen zu vertrauen, da ich nun "weiß", dass sie für mich richtig sind. Diese Fähigkeiten können nicht nur Kinder erlernen, sondern auch Erwachsene! Man muss sich nur für das in sich bereits vorhandene Wissen öffnen, der eigenen Kraft vertrauen und üben. Dabei helfen die Kursleiter Evelyn und Axel sowie Lara mit vollem Einsatz.
 
Also Nochmal DANKE und weiterhin viel Erfolg!!
 
Mit den Besten Grüßen
 
Johanna

****************************************************************************

 Hallo Evelyn,
ich hatte so viel Spaß und habe so viel gelacht auf diesem Seminar. Lernen ist super, insbesondere da wir auch viel gelobt wurden. Lob ist in der Erwachsenenwelt ja fast ausgestorben.
Farben durch die Brille zu sehen wurde schnell zur Selbstverständlichkeit. Allerdings verschlechterte es sich zum Ende wieder, wurde dann aber plötzlich wieder klarer, so dass ich sogar Wörter lesen konnte. Je weniger ich wollte, desto besser wurde die Sehkraft.  Irgendwie unlogisch, sagt sich hier der Verstand :-).
Heute habe ich mir noch ein Interview von Martin Zoller angehört, er sagte: Die Intuition fühlt sich im Gegensatz zum Gedanken und zur Kreation leicht an. Aha ?!? Also nichts wie ran und ausprobieren....

» mehr lesen

Ich bin mit sehr viel Freude im Gepäck zu eurem Seminar angereist und habe mir gesagt;
lass alles einfach auf dich zukommen. Ich habe viel über mich und meine Konditionierungen gelernt. Dies war die eigentliche Aufgabe, diese Glaubensmuster zu erkennen und abzulegen, damit ich mich aufs Neue einlassen kann und es geschehen lassen kann. Die Intuition ist für mich so zart wie ein Flügelschlag eines Schmetterlings gewesen. Ich habe mir insbesondere eure Kinder angeschaut mit welcher Selbstverständlichkeit, Leichtigkeit, ohne Vorbehalte und Spaß sie herangehen. Folgende Glaubensmuster konnte ich enttarnen: Leistungsdruck durch den Erfolg der Anderen;Ungläubigkeit bei eigenen wiederholten Erfolgen; mein Verstand verlangt nach einer Erklärung, ansonsten kommt es zu einer Denkblockade; bei übersteigerten Egoschmeicheleien -> Folge Intuitionsverlust.
Dieser Verstand hält einen ganz schön auf Trab, ein richtiger Spielverderber ;-).
FREI MACHEN VOM AUßEN UND NUR MICH WAHRNEHMEN, damit sich die Intuition und das Sehen ohne Augen entwickeln können. So soll es sein...
 
Alles Liebe und wir bleiben in Kontakt
Ilona

****************************************************************************
 
Liebe Evelyn,lieber Axel
 
ich wünsche jedem eine so tolle Erfahrung zu machen. Was wir in den 5 Tagen erlebt haben: Ich bin begeistert, was in mir steckt und werde an mir weiterarbeiten.
Danke an Euch als Kursleiter für Eure Mühe und Eure Geduld.
 
Edward
 
****************************************************************************
 
Liebe Evelyn, lieber Axel,
 
vielen Dank für die vergangenen fünf Abende. Durch eure positiven, zustimmende Worte und die Gelduld konnte ich Dinge in mir entdecken, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Ich freue mich auf die die kommende Zeit und bin gespannt, wie weit ich mit dem Training kommen werde.
 
Alles Gute für euch von Angela
 
****************************************************************************
 

Liebe Evelyn, lieber Axel, liebe Lara,
danke für diese ereignisreichen und auch lustigen Tage, die vielen neuen Erfahrungen
und für das gewonnene Vertrauen, daß (fast) alles möglich ist.
Für mich waren diese Tage wie ein Startschuß in eine noch unbekannte Welt ungeahnter Möglichkeiten.
Das Sehen ohne Augen gelingt mir ansatzweise, aber ich bin überzeugt, daß diese Fähigkeit sich weiter
entwickelt wird. Also Üben, Üben, Üben....  Genauso mit der Intuition.
Wahrscheinlich stecken in uns noch viele andere Fähigkeiten, die nur darauf warten, von uns
entdeckt und erprobt werden möchten. Yes we can.
 
Herzensgrüße Harald

****************************************************************************
Hallo Evelyn,
 
mir hat der Kurs sehr gefallen, es war ein sehr angenehmes Klima und die Gruppe war sehr harmonisch.
Das Training der Intuition ist doch weit interessanter und wichtiger als ich gedacht habe.
Wenn wieder interessante Themen als Kurs durchgeführt werden, komme ich gern nach Niefern.

Liebe Grüße an die ganze Familie, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.
 
Gruss Danny
 

28.01.2017 Seminar "Extremes Selbstvertrauen" mit Klasu Dieter Ritter.

Unseren Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie über Vorträge, Seminare & Neues zum Sehen ohne Augen, Russischen Heiltechniken und zur Intuitionsschulung.