Seminaranfragen   ✆ 07233 / 2475585


© 2017
Sehen ohne Augen
Newsletter
Impressum

Info's zur Direkten Informativen Wahrnehmung

 

Die Direkte Informative Wahrnehmung ist eine spannende im deutschsprachigen Raum bisher sehr wenig bekannte Möglichkeit bzw. Methode für Kinder und  Erwachsene, ohne Augen sehen zu können. Das funktioniert deshalb, weil jeder Mensch auch- und das wissen bisher die Wenigsten- ein 3. Auge hat. Wir alle sind in der Lage, sobald wir es gelernt haben, mit verbundenen und geschlossenen Augen (fast so ähnlich)  1:1 sehen zu können, wie mit unseren Augen.

 

Fernseh-Bericht: "Sehen ohne Augen"

 

 Um das "Sehen ohne Augen"  verstehen zu können, ist es wichtig zu verstehen, wie wir Menschen mit unseren normalen Augen sehen:
Wir lernen das Sehen- so wie wir das Laufen, das Sprechen und das Wahrnehmen unserer Welt- in unserer frühen Kindheit (als Babies) lernen. Wissenschaflter sagen, dass es mindestens 9 Monate dauert, bis wir annähernd so sehen können, wie es Erwachsene tun. Wenn wir  mit unseren Augen sehen, dann nehmen unserer Augen, die Dinge (Informationen) die sich um uns herum befinden auf und senden diese Information an unser Gehirn. Unser Gehirn erhält diese Information und übersetzt diese. So entsteht das Bild, das wir sehen.
Hier geht es zum Literaturnachweis

  Beim "Sehen ohne Augen" brauchen wir unsere Augen nicht mehr. Die Informaitonen werden mit einem  (gedachten) 3. Auge aufgenommen und dann an dein Gehirn übermittelt. Auch hier  übersetzt das Gehirn, die Bilder und Informationen, genauso wie mit den Augen.  Wenn du das einmal gelernt hast, kannst du immer frei entscheiden, ob du diesen Sinn
(das 3. Auge) nutzen möchtest-  es ist dann immer deine bewusste Entscheidung, ihn zu nutzen.

 

Was vielen Menschen, wie ein Wunder vorkommt, ist aber eine Fähigkeit, die du und jeder andere Mensch schon seit seiner Geburt in sich trägt.
Doch die meisten Menschen wissen (noch) nicht, wie sie diesen Sinn benutzen sollen; es hat ihnen nie jemand gezeigt, wie es geht. In den letzten 2 Jahren habe ich mich sehr viel mit dem Thema "Sehen ohne Augen" beschäftigt. Und so bin auf auf das Buch "Quantenphilosophie und Interwelt" aufmerksam geworden. Dieses Buch hat Dr. Ulrich Warnke, der ehemalige Oberrat der Universität in Saarbrücken war, geschrieben.
In diesen Buch steht, dass das "Sehen ohne Augen" schon  1919 in Frankreich durch Louis Henri Fraigoule bekannt wurde. Louis Fraigoule bekam sogar 1927 eine Auszeichnung in Edinburgh in England, weil er damals auch blinden Menschen, das "Sehen ohne Augen" beibrachte. Allerdings hat das bei Herr Fraigoule viel länger gedauert als in deinem DIW-Kurs. Ich hatte das Glück mich mit Dr.Ulrich Warnke austauschen zu können. Er war so nett und hat mir erlaubt, dass ich einen Teil von diesem Kapitel  "Sehen ohne Augen" Lächelnd , auf unserer Seite ausstellen darf. Wenn du auf den folgenden Herz-Button klickst, kannst du diese Texte und  Berichte über Louis Henri Fraigoule von 1919  zusammen mit deinen Eltern anschauen und durchlesen:Herz

"Das Sehen ohne Augen" zeigt dir und vielen anderen, vor allem den Erwachsenen, dass wir Menschen so viel mehr Fähigkeiten und Möglichkeiten in uns haben und tragen, als wir oft glauben.

(Mittlerweile haben sich auch der berühmte Gedächtnis-Trainer
Gregor Staub -so wie der Bestseller Autor Prof Mirsakarim Norbekov und mehrere Naturheilvereine darunter auch der größte Naturheilverein Deutschlands Pforzheim 1892 e.V.- vom
"Sehen ohne Augen" überzeugt. Gregor Staub  und Prof. Misakarim Norbekov haben uns aus diesem Grund auf Ihren  Internetseiten verlinkt:
Wir danken Gregor Staub und Prof. Misakarim Norbekov.)

 

Wenn du zwischen 3 und 13 Jahre alt bist, kann ich dir und deinen Eltern garantieren, dass ich dir diese Art der Wahrnehmung-Sehen ohne die Augen zu benutzen-ermöglichen kann.

Glücklicherweise hat Mark Komissarov vor 17 Jahren diese schnelle Methode er-funden und entwickelt. Seitdem reist er durch die ganze Welt und bringt Kindern und auch Erwachsenen diese Art der Wahrnehmung bei. Mein Partner Axel Kimmel und ich durfte bei Mark Komissarov lernen, wie es geht und jetzt kannst Du bei uns erfahren, wie es funktioniert.

So musst du mit deiner Familie nicht nach Russland, Amerika oder an einen anderen weit entfernten Ort fahren, um die "Direkte Informative Wahrnehmung" lernen zu können. Auch für deine Eltern bieten wir seit 2 1/2  Jahren Intensiv-Seminare an, in denen sie das "Sehen ohne Augen"bei uns erfahren können. Die Chefredakteurin  der Fachzeitschrift der "AugenBlick" Bernadette Epp-Wöhrl -die zusätzlich als Augentrainerin in Augsburg arbeitet-veröffentlichte einen 3-seitigen Artikel über das Sehen ohne Augen und Ihre Erfahrungen in unserem Seminar für Erwachsene:

                                 Bitte klick hier um ihn zu lesen

Einen weiteren Artikel  großen Artikel, den ich selbst schreiben dürfte, veröffentlichte das Berliner Magazin Sein in seiner August Ausgabe 2016:

                                 Bitte klick hier um ihn zu lesen

Auch die bekannte Zeitschrift "Raum & Zeit" hat kürzlich einen Artikel von uns veröffentlicht:

                            Hier geht`s  direkt zum "Raum & Zeit" Artikel

Wenn du einmal gelernt hast, wie das "Sehen ohne Augen" funktioniert, dann kannst du das dein Leben lang tun. Dazu kommt, dass diese Art des Sehens immer- also dein ganzes Leben lang- klar und scharf bleibt; was ein großer Vorteil für Kinder mit einer Sehschwäche oder einer Sehbehinderung ist, da diese über die neu erlernte Technik  eine Möglichkeit bekommen ihre Einschränkung zu umgehen und ihre Umgebung (wieder) klar, farbig und scharf wahrnehmen zu können.

 

  Die meisten der Vorteile, die dir durch das Erlernen der "Direkten Informativen Wahrnehmung" entstehen, habe ich ich dir bei dem Herz-Link:" Das bringt dir die DIW" aufgeschrieben.

Auf unserer Facebook-Seite kannst Du Dir anschauen, wie Kinder und Erwachsene, die bereits bei uns waren, das "Sehen ohne Augen" zeigen.
 ( Wir freuen uns über jedes Like Lächelnd )

 

Mark Komissarov hat 2012 ein Interview gegeben, in dem er genau erklärt, was die "Direkte Informative Wahrnehmung" ist und welche Vorteile du dadurch hast.

Wenn du Lust und Zeit hast, kannst du es dir hier -vielleicht zusammen mit deinen Eltern- anschauen:

Mark Komissarov im Interview mit Irina Lang
Irina Lang mit Mark Komissarov

Hier sind ein paar Informationen über Mark Kommisarov:

Mark Komissarov wurde 1949 in Moskau, Russland, geboren. Er ist der Entwickler der Methodik "Zentrum der informativen Wahrnehmung', die er später in "Direkte informative Wahrnehmung' umbenannte.

Ich durfte ihn kennenlernen und finde, dass er ein ganz toller Mensch ist, der sehr viele tolle Vorstellungen hat, die er auch selber lebt. Er setzt sich auf seine Art dafür ein , dass die Welt ein noch besserer Ort für uns Menschen wird, ganz besonders für die blinden Kinder. Deshalb gründete er die "After Light - Care Blind- Fundation", mit der er blinde Kinder und blinde Kinder, die seine DIW-Methode schon  gelernten haben, unterstützt, damit diese eine Chance auf ein besseres Leben in ihrer jeweiligen Gesellschaft haben.

Darüber hinaus hält Mark Komissarov  in verschiedenen Ländern der Welt Erwachsenen- und Kinderseminare zum Thema "Direkte Informative Wahrnehmung' ab. Er ist außerdem Autor des Buches "Du bist der Hellseher des 21. Jahrhunderts und Deine Zeit ist gekommen. Blick auf die Welt mit weit geschlossenen Augen'. Im Rahmen seiner Tätigkeit arbeitet Mark aktiv mit Forschungsinstituten zusammen, die die Fähigkeiten des menschlichen Gehirns untersuchen, Informationen aus der Umwelt auf direktem Wege, unter Umgehung der uns vertrauten 5 Sinnesorgane, wahrzunehmen. Er arbeitet gern mit sehschwachen Kindern und mit Schulen für Kinder, die ihre Sehfähigkeit teilweise oder ganz eingebüßt haben. Er hat lizenzierte Lehrer in verschiedenen Ländern ausgebildet, die Kinder nach seiner Methodik unterrichten. (Eine davon bin ich- Evelyn Ohly Lächelnd ) Diese Methodik wurde für die Arbeit mit Kindern und Erwachsenen entwickelt. Mit Kindern im Modus "Sehen', für Erwachsene im Modus "Wissen'.

 

 

 

 

 

04.04.2017 Vortrag im Naturheilverein Heidelberg e.V.

Unseren Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie über Vorträge, Seminare & Neues zum Sehen ohne Augen, Russischen Heiltechniken und zur Intuitionsschulung.