Sehen ohne Augen
✆ +49 (0)7233 2475585

Raus aus der Angst - rein ins Vertrauen - Podcast zur aktuellen Situation


Auf Grund der aktuellen Situation in der wir uns befinden, sind viele Menschen mit Unsicherheiten und Ängsten auf uns zugekommen, die uns nach Rat fragten, wie sie mit der aktuellen Situation umgehen können und sollen. Diese E-Mails und Gespräche haben uns zu diesem Magazin und den darin enthaltenen Inhalten inspiriert. Unsere Idee ist allen interessierten Menschen geistige Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen jeder Mensch seine ev. Ängste und Unsicherheiten auflösen kann und zusätzlich dazu beitragen kann, dass sich unsere aktuelle Situation zur Norm der Schöpfung und zum Wohl aller Beteiligten auflösen kann und wird. Teilweise  stammen diese geistigen Methoden und Techniken aus der Ausbildung von Axel Kimmel zum Qualitätstherapeut des Svet Centers nach Grigori Grabovoi und aus Textpassagen von den Büchern von Dr. Joseph Murpyh und anderen bekannten Heilern, die wir oder Freunde von uns erfolgreich getestet haben. Das Wissen das wir hier weitergeben bassiert auf der Tatsache, dass die in jedem von uns Geburt an mitgebenen geistigen Kräfte, geschult und entwickelt werden können. So hat jeder Mensch die Chance die Mit-Verantwortung zur Gestaltung seiner Realität zu nutzen.

Lass Sie es uns gemeinsam anpacken, um unsere schöpferischen Kräfte zu trainieren, zu bündeln und ein Zeichen der Autonomität und der Selbstbestimmung- heraus aus der Angst und hinein ins Vertrauen- setzen.

Das große Schutzgebet

Peggy Joyce Ruth veröffentlichte 2010 das Buch" der 91. Psalm". In diesem Buch sammelte sie wahre Erfahrungsberichte von Menschen die Schutz in Situationen erfuhren, in denen viele andere Menschen starben oder litten:
https://amzn.to/2WMXXV3

Psalm 91:

Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott auf den ich hoffe. Denn er rettet Dich vom Strick des Jägers und von der schädlichen Pestilenz. Er wird Dich mit seinen Fittichen decken und Deine Zuversicht wird sein seinen Flügeln. Seine Wahrscheit ist Schirm und Schild, dass Du nicht erschrecken müssstest vor dem Grauen der Nacht, vor den Pfeilen, die des Tages fliegen, vor der Pestilenz, die im Finsteren schleicht, vor der Seuche, die im Mittag verderbt. Ob 1000 fallen zu Deiner Seite und 10.000 zu Deiner Rechten, so wird es Dich nicht treffen. Ja, Du wirst mit Deinen Augen Deine Lust sehen und schauen, wie den gottlosen vergolten wird. Denn der Herr ist Deine Zuversicht ; der Höchste ist Deine Zuflucht. Es wirdDir kein Übel begegnen und keine Plage wird zu Deiner Hütte sich nahen. Denn er hat seinen Engeln befohlen, über Dir dass sie Dich behüten auf all Deinen Wegen, dass sie Dich auf den Händen tragen und Du Deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest. Auf Löwen und Ottern wirst Du gehen und treten und auf junge Löwen und Drachen. "Er liebt mich, darum will ich ihn erretten; er kennt meinen Namen, darum will ich ihn schützen. Er ruft mich an, darum will ich ihn erhören; ich bin bei ihm in der Not; ich will ihn herausreißen und zu Ehren bringen. Ich will ihn sättigen mit langem Leben und will ihm zeigen mein Heil."

 

Der Autor des in London erschienen Werkes "Life unterstood" F.L. Rawson, ein viel beachter Ingenieur und einer der größten englischen Wissenschaftler  lieferte den Bericht über ein britisches Regiment, das unter dem Befehl von Oberst Whittlesay  im Zweiten Weltkrieg mehr als 5 Jahre kämpfte ohne dass auch nur ein einziger Mann gefallen war. Das ist erstaunlich. Noch erstaunlicher aber ist die folgende Tatsache: Das ganze Regiment sagte regelmäßig den 91. Psalm auf und meditierte über die Wahrheiten dieses Schutzgebetes. Die Männer konnten das Gebet auswendig und trugen und die Worte des großen "Schutzpsalms" im Herzen: "Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzen und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem Herrn:




Ein weiteres Schutzgebet nach Dr. Joseph Murphy:

Ein Schutzmantel der Liebe Gottes hüllt mich ein, ich bin unverwundbar, und nichts als das Gute und sehr Gute kann mich berühren. Ich hülle mich in das Gewand unendlicher Liebe und unendlichen Friedens. Gott wacht immer über mich und wo ich bin, da ist Gott. Sein Allgegenwart schützt mich, so bin ich gegen jeden Unbill gefeit. Sobald mir ein Gedanke der Sorge oder der Angst kommt, werde ich bekräftigen: " Gott wacht immer über mich" Es ist wunderbar!"

Diese Konstruktion, die ich hier aufgezeichnet habe, kann man gedanklich über sein Haus, sein Dorf/ seine Stadt und über sein gesamtes Land aufstellen. Die Vorstellung ist, dass sie alle negativen Energien von den Menschen und Häusern absaugt und zur Norm der Schöpfung in helles strahlendes Licht um- wandelt, dass wieder auf die Menschen herunter fällt und ihnen hilft sich zur Liebe, zum Frieden, zur Harmonie und der göttlichen Ordnung zu bewegen.

Visualisierungstechnik zum G5 Netz

Seit Montag dem 23. März 2020 hat das G5 Netz in Deutschland angefangen zu senden. Auch diese Situation schafft bei vielen Menschen Unsicherheit. Um dem etwas entgegen zu setzten hatten wir die Idee, der folgenden Visualisierungsmethode: Vereinbaren Sie mit ihren
Familienangehörigen und Freunden einen Zeitpunkt. Stellen Sie sich zu diesem Zeitpunkt gemeinsam vor, dass durch die Satelieten, die sich im Weltraum befinden und die für G5 zuständig sind, das Licht der Schöpfung hindurch leuchtet. Visualisieren Sie, dass dieses Licht Harmonie, Ordnung, Frieden, Ausgeglichenheit auf unseren Planeten und auf alle Menschen dieser Erde strahlt. Stellen Sie sich vor, dass dieses Licht so stark ist, dass diese G5 Satelieten schmelzen. ( Auch wenn das ev. nicht passiert, kann das vielleicht doch dazu beitragen, dass diese Technik abgestellt wird oder so weiterentwickelt wird, dass sich keinerlei negative gesundheitlichen Einflüsse auf unsere Bevölkerung mehr hat.) Zusätzlich wird es Ihnen persönlch eine Art mentalen Schutz schaffen, denn was Sie für andere tun, kommt in ihrem Leben in irgendeiner Form auf Sie zurück).

DLR (CC-BY 3.0)

Still hinsetzen und bewusst nichts tun

Eine der wertvollsten Dinge die wir in unserem Leben tun können, ist uns hinzusetzen und nichts zu tun. Im Besten Fall stellen wir uns dabei vor, dass wir Informationen, die durch unseren Körper hindurchfließen abbauen. ( Wir wissen, dass uns mit diesem Bild wahrscheinlich nicht alle unsere Leser und Zuhörer verstehen werden). 3x 10 Minuten stilles Hinsetzen und die schöpferische Kraft aus der wir kommen, in uns Raum geben, können schon nach kurzer Zeit Wunder bewirken. Probieren Sie es aus.

Danke 4000 Meditierender -23,5% weniger Kriminalität im Jahr 1993 in Washington

Hier finden Sie einen Link zu einem Beitrag der 1993 in der New York Times erschienen ist. Hier wird von einem Experiment erzählt, an dem 4000 Menschen über 6 Wochen teilnahmen. Das Ziel dieses Experiments war die Kriminalitätsrate in Washington zu senken. Was dieser Gruppe statisch gesehen, nachweislich gelang:
https://www.nytimes.com/1993/08/01/nyregion/meditating-to-try-to-lower-crime-rate.html

Am 4./5. April ist eine Friedens -Massenmeditation zum Anheben des Energieniveaus auf unserem Planten geplant:
Weitere Informationen dazu auf :
https://transinformation.net/cobra-verbreitet-dies-am-4-5-april-2020-meditation-zur-aufstiegs-zeitlinie-zum-beenden-des-cororavirus/

 

Timo Dietz, der Inhaber der Yess und Empiremymind ,der ein Sehen ohne Augen Seminar bei uns besuchte, hat die Idee der mentalen Veränderung ebenfalls aufgegriffen und in diesem Video bildlich umgesetzt:


https://www.youtube.com/watch?v=72uJPojDYeo&pbjreload=10

Viel Freude beim Anschauen

 

 

Diesen Artikel teilen:

Jetzt kostenlos anmelden.

Newsletteranmeldung

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den sehen-ohne-augen.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Einen Abmeldelink finden Sie in jedem unserer Newsletter oder auf der Newsletter Seite. Weitere Informationen zur Nutzung finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Sehen ohne Augen

Bei uns lernen Sie einfach mit der Direkten Informativen Wahrnehmung Ihre Intuition zu stärken und ohne Ihre Augen zu sehen. Sprengen Sie Ihre Grenzen und nutzen Sie Ihr Potenzial.

Social Links